Ribs – Ribs – Ribs

…schon wieder gab es RIBS!Ribs02-121

Die Dinger gehen einfach immer!!

Diesmal orderten wir einmal bei einem anderen Metzger. Es gab St. Louis Cut Ribs inkl. Rib-Tips. Leider war hier nicht unsere gewohnte Fleischigkeit zu finden. Aber wir hatten Lust auf diesen Cut, also auf geht’s, machen wir das Beste draus.

Ziel war es diesmal einige Ribs auf dem Smoker und 2 Racks auf die Kugel zu legen. Um hier einfach mal vergleichen zu können.
Dabei sind wir noch hingegangen und haben 2 der 4 Racks vom Smoker nach der klassischen 3-2-1 Methode mit Alufolie zubereitet und die anderen beiden mit 5-0-1.
Als Beilage gab es einen Kartoffelsalat mit Bamberger Hörnla.

Hier einige Eindrücke:

Beim essen sind die Rib Tips evtl. nicht jedermanns Sache aber wir mögen diese knorpeligen Tips. Gerade in diesem Bereich waren die Ribs noch am fleischigsten.

Fazit: Es war nicht schlecht, aber wir haben auch schon bessere Ergebnisse erzielt. Bedingt durch den relativ geringen Fleischanteil war das mit der Saftigkeit auch so eine Sache! Aber das ist sicherlich Klagen auf hohem Niveau.

Da sieht man auch mal wieder das man dem Metzger seines Vertrauens, auch immer vertrauen sollte 🙂

Euer
RUBTOWN Team

Teile unsere Beiträge mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.