Käse räuchern Teil 1

Da da das Wetter kühl und ungemütlich ist, zieht es uns nach draußen zu unserem Smoker. Endlich können wir das tun was im Sonmer, so nicht möglich ist: wir wollen Käse räuchern.

Wir entscheiden uns für einige Stücke Cheddar und ein paar Stücke mehr Tilsiter Käse.

Käse räuchern

Chees-101Wir basteln uns aus alten Blechdosen zwei Rauchgeneratoten. In diese sollen jeweils 2-3 Brikett und und darüber unsere Apfelholzspäne. Der Käse soll ja am Stück bleiben und nicht schmelzen darum wollen wir mit der Temperatur unter 30°C bleiben.
Chees-105Angetreten und auf den Rost!

Chees-104 Chees-106 Nach 2 Stunden ist das Ergebnis…. dieser hier:

Es räuchert noch immer, es werden alle 15-20 min frische Holzspäne in die Dosen geworfen. Chees-200 Der Käse bekommt auf jeden Fall rauch ab.Chees-201Es wird draußen schon früh dunkel, aber wir machen es uns halt drinnen gemütlich. Es geht stramm auf Weihnachten zu…. (Nebenbei Temperatur passt!)
Chees-202 Nach der 4 Stündigen Räucherphase nehmen wir die Käsestücke aus dem Smoker.
Es wird natürlich sofort probiert, aber wie wir es gelesen haben, ist dieser Geschmack recht bitter. Dem können wir jetzt zustimmen.
Chees-300Wir verpacken den Käse und hoffen das sich in der 14-tägigen Reifephase der Geschmack noch entwickelt.
Chees-301Wir werden davon berichten, aber erst in 14 Tagen!

Bis dahin musst Du dich gedulden.

Aber wir haben natürlich auch ein Schmankerl in dieser Zeit eingeplant, lass Dich überraschen.

Grüsse
Moni vom
RUBTOWN – Team

 

Teile unsere Beiträge mit deinen Freunden:

Kommentare

Käse räuchern Teil 1 — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.