Käse räuchern Teil 2

Nachdem wir vor ziemlich genau 2 Wochen unseren Käse geräuchert haben, konnten wir diesen nun probieren. Die Reifephase von 14 Tagen ist nun abgelaufen.

Als erstes haben wir einem Stück Tilsiter das Licht der Welt erblicken lassen und ihn aus dem Vakuumbeutel befreit.

Der Rauchgeruch war nach wie vor präsent, jedoch hatte der Käse nun einen angenehmen Räuchergeschmack. Nicht mehr diesen bitteren Geschmack wie zu Beginn nach der Rauchphase.
Zuerst mal eine Sandwich damit belegt und ich muss sagen, geschmacklich trifft es genau in die Erwartungen.

Cheese2-100 Cheese2-101

Auf dem Baguette lag neben dem Räucherkäse noch Nussschinken und pikante Chorizo jeweils fein aufgeschnitten mit einigen Zwiebeln, BBQ Sauce und etwas Senf. Ein wirklich leckeres Baguette. mmmhhh

Alle die auf den Geschmack von geräuchertem Käse stehen sollten das auf jeden Fall mal probieren. Käse räuchern, nicht alltäglich aber unserer Meinung nach lohnt der Aufwand!

„Da fühlt man sich gleich wieder wie in Wisconsin/USA“ sagt Moni

Wir finden es sehr lecker! Wie wir es gemacht haben siehst Du in Käse räuchern Teil 1

10 / 4 Over and Out

Euer
RUBTOWN – Team

Teile unsere Beiträge mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.