spontane 1. Mai VerDOpfung

spontaner Nachmittag / Abend, da heißt es improvisieren…. diesen 1. Mai konnte ja auch keiner kommen sehen 🙂
Naja, aber wie wir alle wissen sind spontane Zusammenkünfte immer die Besten und so war es auch hier.

Ein wirklich gelungener Abend!

Danke Andrea und Marcus für die Mixgetränke!
Danke Frank für’s Bier!
Danke Hanna, für den Salbei Tee :-))

Schweinenacken, Bacon. frischen Spargel und Erdbeeren, Brikett im Keller, also  einem spontanen gemütlichem Abend steht nichts im Wege!!!

Auf geht’s…Dutch oven get ready!!

Den Schweinenacken (ca. 1,7 Kg) in gut Fingerdicke Scheiben schneiden,
Zwiebeln ‚ringeln‘
den  Bacon im DOpf anbraten, dann Nacken und Zwiebeln in den DO-10 schichten.
Wir haben das ‚berühmte‘ Schichtfleisch jedoch mal nicht hochkant geschichtet sondern einfach flach in den DOpf gelegt.
Gebratener Bacon,dann  Zwiebeln, darauf eine Schicht Nackensteaks, wieder Zwiebeln, Fleisch, und zu guter Letzt noch einmal Zwiebeln. Ein bißchen Rub oder wenn du möchtest Gewürz deiner Wahl, oder einfach ohne geht auch.
Das Ganze wird mit BBQ Sauce (wir haben diesmal  ganz einfache Missisippi BBQ Sauce genutzt) und einen guten Schuß Bier drüber abgedeckt.

Deckel zu, wie bei uns üblich ‚frei Schnauze die Brikett drunter und drauf.
Wir brauchen bei diesem Rezept nicht auf die Zeit achten, sondern können diese mit unseren Freunden genießen.

. DAS ist Bar – B – Que!!!

Unsere Feuerstelle im Garten wollte auch mal wieder bedient werden ..
Es ist gemütlich, lustig, die Zeit verfliegt und irgendwann wird noch der Spargel angebraten.
Also Gußpfanne in die inzwischen herunter gebrannte heiße Glut, etwas Butter schmelzen, und die rohen Spargel Stückchen dazu geben. Das ganze in der Butter schwenken und rühren bis der Spargel leicht angebräunt ist.
Ich gebe noch einige Scheiben Erdbeeren dazu. Weil es schön aussieht, und hoffentlich gut schmeckt.

1_Mai_2015-111 1_Mai_2015-112

Auch der DOpf wird…. wie die Zeit verfliegt…
1_Mai_2015-113Nun alles anrichten … der Hunger ist da!

1_Mai_2015-115 1_Mai_2015-116

HUI das hat geschmeckt …

1_Mai_2015-200

und jetzt schön am Feuer den Abend genießen mit ein bisschen Blues und Brew!1_Mai_2015-Feuer 2So entspannend kann Bar- B- Que sein!

Leider hat einer unserer altersschwachen, selbstgebauten Adirondack Chairs den Abend nicht überlebt.
Dirk wollte eh ein paar neue mit etwas wetterfesteren und haltbareren Holz  bauen.
Einen Bauplan dafür wird er dann hier evtl. auch reinstellen.

Übrigens, kann mir schon jemand sagen wofür die Presse vom letzten Beitrag  benutzt wurde?
Ich konnte keine Info dafür finden.

10 / 4 Over and Out

Dein
RUBTOWN – Team

Teile unsere Beiträge mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.